top of page
Suche
  • N. Guth

Was sind Deine persönlichen Motive Lehrer*in zu werden?

Aktualisiert: 12. Okt. 2021

Jeder Lehramtsstudierende, jede*r Referendar*in muss sich mehrfach der Frage stellen:

„Warum möchte ich Lehrer*in werden?“

Diese Fragestellung zielt nicht etwa direkt auf die Eignung zum Lehrberuf ab, vielmehr geht es um die Motive & Motivation, die während etwaiger Durststrecken im Studium oder Referendariat abgerufen werden kann.


Für euch haben wir die 5 häufigsten Motive für eine Laufbahn im Lehrberuf zusammengefasst:


Motiv 1: „Etwas mit Kindern oder Jugendlichen tun“ - ist ein häufiges Motiv, besonders gern genannt von Studierenden, die selbst innerhalb von Vereinen und Verbänden in der Jugendarbeit aktiv sind oder als Jugendliche*r dort sehr eingebunden waren. Auf diese Art wird ein liebgewonnenes Hobby zum Beruf gemacht.


Motiv 2: Auch das Gegenteil kann der Fall sein: Ein selbst ‚erlittener‘ Pädagoge wurde als derart ungeeignet erlebt, dass der Wunsch aufgekommen ist, es anders – und in jedem Fall besser – zu machen.


Motiv 3: Die eigenen Lehrer wurden als besonders interessant, engagiert und motivierend erlebt. In dessen Fußstapfen möchte man steigen und genau so unterhaltsam, gerecht, liebenswert und vorbildlich agieren.


Motiv 4: Der Lehrberuf wird in einer Familie „vererbt“, wenn das Familienmitglied seinen Berufsalltag als gewinnbringend schildert. Die gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie, bedingt durch die relativ freie Zeiteinteilung am Nachmittag und gemeinsame Ferienzeiten, ist häufig ein entscheidender Grund.


Motiv 5: Ganz klar – der Beamtenstatus und das damit verbundene krisensichere Lehrer-Gehalt bietet Sicherheit. Je nach Schulart, Bundesland und Karrieremöglichkeiten ist die individuelle Fächerwahl, die Begeisterung am Unterrichtsgegenstand oder die spezifische Schulart reizvoll.


Generell gilt, dass die Berufsentscheidung zum Lehrberuf niemals auf einem einzigen Grund basiert – vielmehr werden bei jedem Lehramtskandidaten mehrere Motive eine Rolle spielen.


Was ist Dein persönliches Motiv Lehrer zu werden?

Dein Team der LehrerAkademie


40 Ansichten2 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

2 Comments


Marcel
Marcel
Sep 01, 2021

Ich stelle immer wieder fest, dass die meisten Lehrer werden, weil Sie Freude und Spaß daran haben zu helfen und ihr Wissen weiter zu geben. Tolle Sache! Wir brauchen mehr Lehrer, die mit Spaß das Wissen vermitteln, welches notwendig ist!

Like

kristina997
Aug 28, 2021

Sehr interessanter Beitrag :D

Like
bottom of page